Service

Immer wieder ist  ein Großteil der Bienen von den aufgeführten Zuchtkästchen ausgezogen.

Dieses hatte zur Folge, dass diese Bienen sich bei anderen Zuchtkästen eingebettelt  haben. Das wäre eigentlich nicht so schlimm, aber wenn die Bienen nicht ganz den Rassenbestimmungen der Carnica entsprechen macht das keinen guten Eindruck.

Aus diesem Umstand heraus habe ich mir eine Lösung überlegt!

Das Begattungsservice:

Sie können bei mir ein Begattungskästchen buchen, bei einer Zusage schicken sie mir ihre unbegattete Königin-en im Transportkäfig per Post zu. Diese werden dann  in die vorbereiteten Zuchtkästchen eingeweiselt. Nach der Begattung, beziehungsweise Eilage, werden die Königin-en gezeichnet, auf Wunsch auch Flügel gestutzt und im gelieferten Transportkäfig per Post zurück geschickt.

Vorteile:

  • Kein füllen der Zuchtkästchen
  • Kein Drohnen sieben
  • Keine Anreise
  • Bei nicht Begattung keine Kosten


Verwaltung:

Die Logistik für dieses System wird mit einem speziell dafür entwickelten EDV-Programm verwaltet.

Deshalb ist es wichtig, wenn sie Königinnen von verschiedenen Linien schicken, diese auch am Käfig zu Kennzeichnen. Damit wird gewährleistet, dass sie auch wieder die richtig bezeichneten Königinnen zurückgeschickt bekommen.

Aus logistischen  Gründen müssen die Königin-en immer am Mittwoch oder spätestens Donnerstag eintreffen. Für Verspätungen oder Storno werden 30% pro Königin Reservierungsgebühr verrechnet.